Kategorien
Angebot Das Studio

Einzelstunden

Coaching und Yogatherapie

Im Einzelunterricht finden individuelle Themen Raum.
Körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen, Migräne, Menstruationsprobleme, Bluthochdruck, Schlafstörungen u.a. können genau besprochen und mit den vielfältigen Mitteln, die das Yoga bietet, „behandelt“ und bearbeitet werden.

Die Tradition des Yoga beinhaltet viele Möglichkeiten. Nebenbei wird der Weg zur Selbsthilfe geebnet.

Bei psychischen Themen, wie Depression, Ängsten, geistiger Ermüdung, Suchtproblematiken (Raucherentwöhnung etc.) u a gibt es eine Vielzahl von Übungsmöglichkeiten. Regeneratives Üben und Atemtechniken sind für jeden erlernbar und können gut in den Alltag integriert werden, um Kraft zu tanken und den eigenen Körper und sich selbst besser kennen zu lernen.

Meditation hilft bei Stress, körperlicher und geistiger Anspannung und ist der Königsweg, um zu sich selbst zurück zu kehren und Ruhe und Entspannung zu finden.
Im Stundenplan sind zwei Meditationen (Do und Fr) angeboten oder Sie vereinbaren eine persönliche Einführung .

Bei Interesse an Einzelunterricht bei Monika Hübner schicken Sie bitte eine E-Mail an: info@yogashala-muenchen.de.

Kategorien
Angebot

OM-line: virtueller Unterricht

Um euch auch während der Covid 19-Pandemie regelmäßigen Unterricht zu ermöglichen, bieten wir virtuellen Unterricht über Zoom an.

Die aktuellen Streaming-Links findet ihr auf der Stundenplan-Seite.

Die Bezahlung für OM-line findet auf Spendenbasis statt. (Paypal mohueb@yahoo.de oder per Überweisung an Monika Hübner, GLS Bank, IBAN DE39 4306 0967 8229 8751 00). Herzlichen Dank!

Kategorien
Angebot

Meditation

Meditation ist eine spirituelle Praxis um zu unserer Mitte zu finden:
Viele Menschen sehnen sich heutzutage nach Entspannung, innerem Frieden, Gelassenheit und auch danach, dem Sinn ihres Lebens näher zu kommen.

Das Leben rast gewissermaßen in hoher Geschwindigkeit an uns vorbei. Die Herausforderungen in Job und Familie können oft nicht mehr aus einem inneren Ruhepol heraus und aus eigener Kraft bewältigt werden. Als Helden des Alltags sind wir es gewohnt, mit der inhumanen Beschleunigung unserer Welt Schritt zu halten und unsere Schwierigkeiten alleine zu bewältigen. Etwaige Warnsignale aus unserem Inneren haben wir zu ignorieren gelernt und oft genug sind wir einem Burn-Out gefährlich nahe. Sport, Hobbies, tägliche Workouts, geselliges Zusammensein mit Freunden – das alles nutzen wir gern als Ausgleich für diese Art von Ungleichgewicht. Das bringt uns zeitweise ein wenig Zerstreuung, ist aber auch wieder mit Aktivität verbunden und findet im „Außen“ statt.

Was könnte wirklich helfen? Jeden Morgen, wenn ich aufwache, habe ich die Möglichkeit der Begegnung mit mir selbst. Mit noch nicht überlagerten Gedanken oder Plänen für den Tag, ist alles noch offen. Ich habe Zugang zu meiner Kraft (oder Schwäche) und kann mir ein Bild über meinen wirklichen Zustand machen.

Wie kann ich dieses Angebot zu einem wirklichen Kraftquell machen, wie, mich mit mir anfreunden, mit meinen mir innewohnenden Möglichkeiten?

In allen Traditionen und teilweise auch in den Religionen finden wir Anleitungen zu Kontemplation und dem Gewahren der inneren Stille. Tägliches Üben kann helfen. Jeder Mensch, der sich auf Meditation einlässt, wird sehr bald zu überraschenden neuen Erkenntnissen kommen, die ihm auf seinem Lebensweg eine wirklicheHilfe sein können. 

Ich biete Ihnen geführte Meditation in unterstützendem Umfeld, die es Ihnen ermöglicht, die Technik gut einzuüben. 
Auch im Kursplan ist eine „Sitzung“ angeboten:
Freitag 19:30 h (30 Min.)

Zur Kontakt-Seite